nur in Leipzig
Theater der Jungen Welt
Samstag, 23. September, 20 Uhr
16 Euro / ermäßigt 10 Euro / Leipzig-Pass, Schüler, Schwerbeschädigte 8 Euro

Theater
blitz theatre group
Late Night

Late Night 2 TV © Vassilis Makris beschnitten
Foto © Vassilis Makris

„Ein riesiger Brand. Manche schliefen in Flughäfen, andere im Erdgeschoss der Geschäfte.
Wir schliefen in den Lagerhallen an der Spree.
Es waren die Tage der allgemeinen Mobilmachung.“
„Wir jagten Giraffen, die sich die Köpfe an den Ampeln stießen.”
„In jenen Tagen waren die Türen der Häuser aufgebrochen.
Wir gingen rein und suchten Laptops.“
„In jenen Tagen wusste niemand, wo die Front zusammenbrechen würde.
Manche sagten in Marokko, andere in Syrien, wieder andere in Polen.“
In jenen Nchten war Ljubljana voller Fl
„Wir dachten, dass wir, wenn der Krieg vorbei ist, Kinder bekommen und den Rest unseres Lebens auf dem Land leben würden.“

blitz ist das wahrscheinlich charismatischste Ensemble in der Theaterlandschaft Griechenlands. Im Jahr 2004 gegründet, werden ihre Stücke seit einigen Jahren international co-produziert und touren in ganz Europa. blitz' Theaterarbeiten entstehen kollektiv, meist ohne literarische Vorlage und ohne Regisseur. Am Anfang von „Late Night“ gab es nur den Titel und die Frage, was man so macht, am Ende des Tages. Zusammen sitzen und reden, oder nur sitzen, etwas trinken oder auch nicht, träumen, spinnen.
Entwickelt daraus wurde nicht nur eine genaue, sehr atmosphärische Inszenierung mit außergewöhnlich präsenten Darstellern, sondern auch ein nachdenklich machender, aufwühlender Text über Schönheit und Zerstörung, über Europa, über Griechenland. Und über die Liebe.

Die Mitbegründer und Darsteller von blitz, Angeliki Papoulia und Christos Passalis, sind auch im Rahmenprogramm, in Filmen von Yorgos Lanthimos zu erleben.

Darsteller Maria Filini, Sophia Kokkali, Katerina Mavrogeorgi (alternierend für Angeliki Papoulia), Christos Passalis, Fidel Talaboukas, Yorgos Valais
Bühne Efi Birba Kostüme Vasilia Rozana
Choreographie Yannis Nikolaidis
Lichtdesign Tasos Paleoroutas
Dramaturgie blitz theatre group + Angelos Skassilas
Regie blitz theatre group (Angeliki Papoulia, Christos Passalis, Yorgos Valais)

Produktion Onassis Cultural Centre + blitz theatre group
Koproduktion La Filature - Scène Nationale Mulhouse

In Griechisch mit deutscher Übertitelung
Dauer etwa 90 Minuten

www.theblitz.gr