In der Kinobar Prager Frühling werden anlässlich "Off Europa" einige ausgewählte griechische Filme gezeigt.

Freitag, 15. September, 21.15 Uhr

Attenberg
Spielfilm, Athina Rachel Tsangari, Griechenland, 2010, 97 min., OmU
Marina schaut mit Vorliebe Tierdokumentationen. Erst als ein Fremder in die Stadt kommt, beginnt sie sich auch für Menschen zu interessieren. Gefilmt in griechischer Industrie-Tristesse mit Elementen von Tanz und Performance und einem Soundtrack zwischen No-Wave und Chanson.

Spielfilm Attenberg
Attenberg

Samstag, 16. September, 21.15 Uhr
Alpis (Alpen)
Spielfilm, Yorgos Lanthimos, Griechenland, 2011, 93 min., OmU
Sie nennen sich „Die Alpen“. Wer einen geliebten Menschen verloren hat, kann sich an sie wenden. Sie leben in fremden Häusern, tragen die Kleidung der Toten und stellen Erinnerungen für die Trauernden nach. Natürlich gibt es dabei Regeln, doch nicht alle halten sich daran.

Sonntag, 17. September, 21 Uhr
Projekt A - Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa
Dokumentarfilm, Moritz Springer + Marcel Seehuber, Deutschland/Spanien/Griechenland/Schweiz, 2015, 84 min.
Deutschland/Spanien/Griechenland/Schweiz, 2015 (Pfeil) 84 min.
Träume von einer Welt ohne Herrschaft und ohne Ausbeutung, organisiert nach dem Prinzip der gegenseitigen Hilfe. Ein Dokumentarfilm über Menschen, die erste Schritte in Richtung einer neuen Gesellschaft wagen. Darunter auch die Anarchisten im Athener Stadtteil Exarchia.

Tickets 6,50 Euro / alle Ermäßigungen 5,50 Euro

Änderungen möglich und vorbehalten.
www.kinobar-leipzig.de