Grupa Wokół Centrum
Dobre wychowanie

„Wir sitzen ruhig und gerade auf dem Stuhl. Wir halten unsere Hände auf dem Tisch, nicht darunter. Wir spielen nicht mit dem Besteck, das kann gefährlich sein. Wir legen das Messer auf die rechte Seite des Tellers und die Gabel auf die linke. Wir müssen dafür sorgen, dass das Besteck gerade liegt.
Das Wichtigste aber ist Höflichkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Lächeln.“

Dobre Wychowanie by Paweł Moląg
© Paweł Moląg

„Dobre wychowanie“ - „Gute Erziehung“ - beschäftigt sich mit den Einflüssen von in der Kindheit eingeübten Prinzipien auf das spätere Leben. Erzählt von der Jugend, von Erinnerungen und damit verknüpften Erwartungen. Ein Spektakel über Heranwachsende und Frauen, über die Beziehungen zwischen Müttern und Töchtern.

Wokół Centrum ist ein Künstlerkollektiv, das unter dem Dach des Choreographischen Zentrums in Kraków/Nowa Huta (KCC) arbeitet. Die Gruppe erarbeitete bisher sieben Inszenierungen, betreut Veranstaltungen wie das BalletOFFFestival, das Festival für zeitgenössischen Tanz SPACER, den Choreographie-Wettbewerb 3...2...1...TANZ! und bietet Tanzunterricht an.
Agata Moląg studierte Tanz, Choreographie und Theaterwissenschaft. Sie arbeitete mehrere Jahre als Tänzerin am Tanztheater in Kraków und leitete das KCC von 2015 bis 2018.

Konzept + Choreographie: Agata Moląg
Tanz: Anna Chmiel-Kowalska, Monika Węgrzynowicz, Marta Wołowiec, Dominika Wiak

Text: Marta Wołowiec
Musik: Marcin Janus

Produktion: Nowohuckie Centrum Kultury - Krakowskie Centrum Choreograficzne

einzelne polnische Texte mit deutscher Übertitelung
Dauer etwa 70 Minuten

Deutsche Erstaufführung

—> www.nck.krakow.pl

—> Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.