nur in
Chemnitz
Bürogebäude Zietenstraße 2a
Donnerstag, 24. Mai, 20 - 22 Uhr
12 Euro / ermäßigt 10 Euro (Vorbestellung erforderlich)
Einlass alle halbe Stunde für je bis zu 12 Zuschauer

Live Art Performance Installation
Veronika Szabó + Mummy`s Sloppy Honey
War Paint

Performance Installation War Paint 3 by Barbara Antal
Foto © Barbara Antal

Drei Frauen machen sich in einer privaten Wohnung fertig zum Ausgehen. Das Publikum ist aufgefordert, sie dabei zu beobachten; wird einer intimen Situation ausgesetzt, die sich durch die räumliche Nähe in eine beinahe reale Begegnung verwandelt. „War Paint“ erzählt von Schönheit und Stärke, aber auch von Unsicherheit und Verletzlichkeit, erforscht die Beziehung von Frauen zu ihren Körpern. Die begleitende Audioinstallation besteht aus kleinen autobiographischen Geschichten, die ehrlich und genau oftmals Unausgesprochenes und somit prekäre Teile unseres inneren Charakters enthüllen.

Die Regisseurin und Schauspielerin Veronika Szabó studierte an der Royal Central School of Speech and Drama in London, wo sich auch das Kollektiv Mummy`s Sloppy Honey formierte.
Mit immersiv/partizipatorischen und ortsspezifischen Theaterarbeiten in Ungarn und im Ausland versucht sie, die Rolle der Regie für sich neu zu definieren. In letzter Zeit beschäftigen sich ihre Aufführungen insbesondere mit verschiedenen Aspekten der Geschlechter und der Rolle des weiblichen Körpers.

Review
"The girls’ behaviour is at once totally quotidian and surprisingly alienating; rarely do we see such a honest look at the process of getting ready to go out in public for young women today.“
--> Nicola Watkinson auf www.playstosee.com

Autorinnen Cassia Symes, Georgina Thomas, India Gerogina Smiths, Veronika Szabó
Performance Viktória Makra, Cassia Symes, Veronika Szabó

Aufgeführt in London, Exeter und Berlin
Unterstützt von Royal Central School of Speech and Drama, London

Soundtrack in English
Dauer etwa 25 Minuten

www.szaboveronika.com
www.mummyssloppyhoney.wordpress.com

--> Tickets