Dresden
Societaetstheater Gutmann Saal
Freitag, 25. Mai, 20 Uhr
12 Euro / 8 Euro (alle Ermäßigungsberechtigungen)

Leipzig
LOFFT - Das Theater
Samstag, 26. Mai, 21.30 Uhr
10 Euro / 7 Euro (alle Ermäßigungsberechtigungen) / 5 Euro (bei Vorzeigen der Karte von Grace)

Konzert New Wave Folk
Meszecsinka

Konzert Meszecsinka 2
Foto © Meszecsinka

Die in Ungarn und auch im Ausland sehr erfolgreiche Band hat Stücke in sieben Sprachen in ihrem Repertoire. Bei ihren Konzerten, mit ihren CDs und in ihren aufwändigen Videos erschaffen Meszecsinka schillernde Klangwelten in denen sich ungarische und bulgarische Musik mit arabischen und spanischen Einflüssen mischt. Sinnlicher Gesang verbindet sich mit psychedelisch-opulenten Gitarren-Sounds.

Alle beteiligten Musiker sind seit langem in einflussreichen Bands der Budapester Musikszene aktiv, bei Korai Öröm, Kampec Dolores oder Fokatelep. Das Wort „Meszecsinka“ stammt aus dem Bulgarischen und bedeutet „Mond“, anders als hierzulande versehen mit einer weiblichen Note und angewendet in der Koseform. Annamaria, die Sängerin, wählte als Bandnamen den Namen ihres liebsten bulgarischen Volksliedes.
Im Jahr 2011 waren Meszecsinka Gewinner des unabhängigen, ungarischen Folkbeat-Awards. Seitdem spielen sie regelmäßig auf den großen und kleinen Bühnen Ungarns sowie auf Festivals auf dem Balkan.

„Psychedelic New Wave Folk“
--> Fidelio

„Erstklassige Weltmusik“
--> Szegedma.hu

Gesang + Flöte Annamária Oláh
Keyboards + Gitarre Emil Biljarszki
Bass Árpád Vajdovich
Percussion Dávid Krolikowski

Die Reise von Meszecsinka wurde vom ungarischen Nationalen Kulturfonds (Nemzeti Kulturális Alap, Budapest, www.nka.hu) gefördert.

www.meszecsinka.hu
www.meszecsinka.bandcamp.com

--> Tickets Dresden
--> Tickets Leipzig