MANöVER 2005 - Kartuli Suli
Leipzig, 9. - 16. Oktober

Tbilisi Bad
Foto © Festival Off Europa / Knut Geißler

Happening Kartuli Supra - Georgische Tafel
DJ Juggler  Jim Shvante / Salz für Swanetien
Gocha Kapanadze + Ensemble  
Medea
Khridoli  
Kampf Kunst Theater

Konzert  Stumari

intelligent electronic music  
Ge.Org
Nikakoi / Erast
Tusja Beridze / tba

Filme
Musikosebi (Musiker) und andere Kurzfilme
Eliso
Montag Abend
Vedreba (Das Gebet)
Das Blaue vom Himmel
Elektronavtebi
Auf der Wendeltreppe

Lesung  Fried Nielsen
Tbilisi Lounge  
Sergi Gvarjaladze / komuna.ge

Anstelle eines Vorwortes
Wir halten uns bewusst zurück. Lassen die Gäste, die Künstler erzählen. Natürlich waren auch wir in Tbilisi. Haben gesucht. Nach Theater, Performance, Tanz. Nach Filmen und Musik. Nach Veranstaltungen, die man in Leipzig zeigen kann. Vor allem aber nach Menschen, die etwas vorzustellen, zu berichten haben. Nicht jeder von denen konnte oder wollte nach Deutschland kommen. Nicht jedes interessante Vorhaben lässt sich einfach so ins Ausland exportieren.
Sie als Publikum, als potentieller Kunde, als MANöVERinteressent haben jetzt die Wahl: Bitte informieren Sie sich, fragen Sie gegebenenfalls nach, wir freuen uns über Ihr Interesse - aber wir möchten vermeiden, dass Sie sich in die falschen Veranstaltungen verirren. Nicht alles lässt sich in dieser Programmzeitung ausreichend beschreiben, manches ist kaum möglich über knapp 3.000 Kilometer hinweg langfristig zu planen, kurz, nicht alles ließ sich redaktionsschlussgerecht zu Ende entscheiden.

Georgien, die georgische Seele, die georgische Küche - all das bedeutet vor allem Gastfreundschaft. In diesem Sinne freuen wir uns auf unsere Gäste, auf die Veranstaltungen, auf unser Publikum. Insbesondere freuen wir uns über jeden in Deutschland lebenden oder arbeitenden georgischen Interessenten, der sich - von wie weit her auch immer - als Zuschauer nach Leipzig verirrt.
(aus dem Vorwort der Programmzeitung)